baustein jakob schubert weiss baustein jakob schubert blau

JAKOB SCHUBERT

Auf die Frage ‚wer ist Jakob Schubert?‘ gibt es eine klare und gleichsam facettenreiche Antwort. Jakob Schubert ist ein Kletterer. Ehrgeizig, loyal und freundlich, und nebenbei als 7-facher Weltcupgesamtsieger auch einer der erfolgreichsten seiner Zunft. Er verbeißt sich in die schwierigsten Felskletterrouten und steckt sich die Ziele gern höher als alle anderen. Verbissen ist er dabei aber nicht, denn die Freude am Tun und der Spaß bei der Sache zählen mit zum Wichtigsten im Leben.

Wenn man das Nachklettern eines im Wettkampf nicht getoppten Boulders direkt nach der Siegerehrung als perfektionistisch und pedantisch bezeichnet, dann ist Jakob Schubert auch das. Sein größter Kritiker ist er selbst. Es geht darum, Fehler zu erkennen und daran zu arbeiten, damit Schwächen beim nächsten Mal nicht bestraft werden.

Dafür trainiert der gebürtige Innsbrucker fünf Mal in der Woche in der Kletterhalle; meist nach Gefühl und Motivation, doch daran scheitert es in den seltensten Fällen. Der Bewegungsdrang ist nicht nur unbändig, sondern seit jeher tief verankert. Wäre er nicht Kletterer geworden, dann wahrscheinlich Profi-Fußballer oder führend in einer logischen Disziplin wie Banking. Hauptsache, der Ehrgeiz wird gestillt!

Fitness in jeder Faser seines Körpers – auf die baut er erfolgreich seit vielen Jahren als Profikletterer auf höchstem Niveau und dabei hilft ein diverses Sportrepertoire. Nur mit dem Schwimmen hat er’s nicht so. Ins Wasser hineinspringen ja, Längen schwimmen nie und nimmer! Mit dem offenen Brustraum ist es bei den Kletterern nicht weit her und vielleicht liegt es ausnahmsweise auch ein wenig an der technischen Begabung.

Für einen wie Jakob ist es wichtig, große Ziele zu haben. Gesamtweltcupsiege in Vorstieg und Boulder, diverse Felsprojekte im schwierigsten Grad vor der Haustür ebenso wie in weiter Ferne, eine Medaille bei den ersten Olympischen Spielen für die Sportart Klettern in Tokio 2020. Die Verschiebung auf 2021 gibt dem 30-Jährigen nur ein Jahr mehr Zeit, um in der besten Form seines Lebens zu sein. Ein Pragmatiker, der Jakob.

Gutes Essen – am liebsten Japanisch, Online Gaming mit den Kumpels auf der ganzen Welt und Quality Time mit der Freundin und Familie zählen zu Jakobs Lieblingsbeschäftigungen abseits von Chalk und Campus Board. Seit dem verrückten Frühjahr 2020 auch Schach. Passend zum detailverliebten Taktiker geht’s dabei Zug um Zug in Richtung Sieg.

Für Tennisgott Roger Federer und Kletterass Adam Ondra empfindet der studierte Wirtschaftswissenschaftler höchsten Respekt. Eigenschaften wie die unbändige Liebe zu ihrem Sport, die absolute Motivation und das permanente Streben nach dem Besserwerden – als Sportler und als Mensch – üben diese Faszination aus.

Ganz ähnlich verhält es sich auch bei ‚Joggl‘, wie er in der Halle oft gerufen wird. Nach 13 Jahren im Weltcupzirkus und Begehungen der mitunter schwierigsten Felsrouten der Welt ist der Erfolgshunger nach wie vor ungebrochen.

Text von Katrin Strobl

Jakob Schubert ist einer der erfolgreichsten Kletterer unserer Zeit, sowohl im Wettkampf als auch am Fels. Im Alter von 30 Jahren ist er dreimaliger Weltmeister und 7-facher Gesamtweltcupsieger in unterschiedlichen Disziplinen. Er ist Rekordhalter in der Anzahl an fortlaufenden Weltcupsiegen und einer der heißesten Anwärter auf die ersten Olympischen Medaillen im Klettersport. 2018 und 2019 wurde er zum Tiroler Sportler des Jahres gewählt.

ERFOLGE:

3 x Weltmeister
7 x Gesamt Weltcupsieger
21 x Welt Cup Siege
12 Meisterschaftsmedaillen total

Routen:

Boulder:

Jakob's ticklist auf theCrag

VERBINDE DICH MIT JAKOB

World cup Charmonix Lead
Charmonix WC

#BLOG

Blog User Portrait

Destination Rotpunkt

Japan Flagge

Klettern wird olympisch und ich bin dabei.

Für mich und den Klettersport beginnt mit der Premiere bei den Olympischen Spielen eine neue, aufregende Zeitrechnung. Den Startplatz fix in der Tasche, möchte ich meinen Weg in den kommenden Monaten mit Blogbeiträgen festhalten und interessante wie persönliche Momente teilen. Diese Blogreihe trägt im Bezug auf das Sonnensymbol der japanischen Flagge und dem Kletterbegriff für den erfolgreichen Durchstieg einer Route den Titel „Destination Rotpunkt“.

Niedertai Tieflblick Jakob Schubert

# 06

MEHR LESEN
Die Schubertsche Gleichung
Wettkampf Innsbruck Bouldern 2018

# 04

MEHR LESEN
Allez - es geht wieder los!
Schach Hungerburg/Innsbruck

# 05

MEHR LESEN
Strategische Züge auf Fels & Brett..
baustein Jakob Schubert schwarz baustein Jakob Schubert blau

AUSGEWÄHLTE VIDEOS

Youtube Video Lockdown to RockDown
Youtube Video perfecto mundo 9b+
Youtube video kein licht kein schatten 9a

PARTNER

ANFRAGEN


Für alle Sponsorenanfragen und geschäftlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an mein Management.

NODUM Sports GmbH
Florian Klingler
f.klingler@nodum-sports.com


Für Presseangelegenheiten wenden Sie sich bitte an


Strobl Kommunikation
Katrin Strobl
katrin@kk-strobl.at

Jakob's newsletter abonnieren

PHOTOGRAPHY BY ELIAS HOLZKNECHT | HEIKO WILHELM | SIMON RAINER | HANNES MAIR | MORITZ LIEBHABER | STEFAN SCHLUMPF

Imprint | Privacy Policy | Sitemap